Kontakte

Petr Meško

tel.: +420 317 753 275
mob.: +420 601 353 809
email: pmesko@baest.cz

 

vlajka SRN  
Ing. Jaromír Dvořák

tel.: +420 317 753 274
mob.: +420 725 782 066
email: jdvorak@baest.cz

 

vlajka Anglie  
Ing. Martin Bažanovský

tel.: +420 317 727 322
mob.: +420 702 255 153
email: mbazanovsky@baest.cz

 

 

vlajka SRN
Ing. Karel Janoušek

tel.: +420 317 727 312
mob.: + 420 602 278 181
email: kjanousek@baest.cz

Autoklav

   Industrie-Autoklaven sind horizontale oder vertikale zylindrische Druckbehälter an einem oder beiden Enden mit einem Deckel verschlossen, der mit einem Schnellverschluss versehen ist, für Reaktionen, die unter hohem Druck und Temperatur durchgeführt werden.

Ausführung:
Volumen: 1-250m3
Durchmesser: bis zu 4 500 mm
Material: Kohlenstoffstahl und rostfreier Stahl
Gewicht: bis zu 30 Tonnen
Druck: nach Kundenwunsch
Einzel-, Doppelwandige
horizontale, vertikale


    Autoklaven werden entsprechend den in eigener Konstruktionsabteilung verarbeiteten Fertigungszeichnungen als auch nach der vom Kunden gelieferten Dokumentation hergestellt. Zu eigenen Fertigungszeichnungen wird eine statische Berechnung geliefert. Für alle Produkte müssen die Fertigungszeichnungen vom TÜV genehmigt werden und auch die Übernahme muss vom TÜV durchgeführt werden. Für jedes Produkt wird dann ein Revisionsbuch des Druckbehälters erteilt.

Autoklav
Autoklav
Autoklav
AutoklavAutoklavAutoklav